Moldaustausee

Moldaustausee

Der tschechische Moldaustausee Lipno ist das Ergebnis einer Staumauer mit Kraftwerk im Moldautal, die 1952 bis 1959 erbaut wurde. Der Stausee befindet sich im Nationalpark und Landschaftsschutzgebiet Böhmerwald an der Grenze zu Österreich. Ein kleiner Teil des Sees befindet sich sogar auf österreichischem Gelände. Die ursprüngliche Staumauer sollte die Region, insbesondere die flussabwärts gelegenen Städte ?eské Bud?jovice und Prag, vor Hochwasser schützen. Bereits zu dieser Zeit erhielt der Moldaustausee den Spitznamen Südböhmisches Meer. 

Der See ist flächenmäßig der größte See Tschechiens. Der Staudamm hat bei einer Länge von 296 Metern eine Höhe von 25 Metern. Am Ufer des Stausees gibt es auch die Möglichkeit Ruhe und Erholung zu finden. Die Strände laden sowohl zum stillen Verweilen ein, sind aber auch für Wassersport aller Art geeignet.

Moldaustausee Lipno nad Vltavou 87 38278 Lipno Tschechien +420 380 736 053
Winterwonderland im Bierhotel
Sitters Tipps
Sport & Bewegung
Sport & Bewegung
Berge & Natur
Berge & Natur
Kultur & Brauchtum
Kultur & Brauchtum
Ausflugsziele
Ausflugsziele
Für Biker
Für Biker
Aktiv im Winter
Aktiv im Winter