Wandertipp Teufelsschüssel

Wandertipp Teufelsschüssel

Wandern Sie während Ihres Urlaubs im Bayerischen Wald doch mal zur Teufelsschüssel. Auf 1108 Meter über Normal Null erwartet Sie ein beeindruckendes Panorama!

Startpunkt ist das Rosenberger Gut am Lackenhäuser. Von dort aus geht es zur Teufelsschüssel und wieder zurück in 2 bis 3 Stunden. Bitte nehmen Sie unbedingt Ihren Personalausweis mit! Eine Jause gönnen Sie sich im Camping-Restaurant „Lackenhäuser“.

Oberhalb des Rosenberger Gutes befindet sich ein Parkplatz an der Ewigkeitsstraße. Hinter dem Rosenberger Gut biegen Sie rechst ab in die Nebenstraße. Nach 500 Metern passieren Sie die Grenze zu Österreich. Ab dort ist der Wanderweg bis zur Teufelsschüssel ausgeschildert. Sie haben das Ziel erreicht, wenn Sie übereinanderliegende Felsensteine nebst eines Gipfelkreuzes mitten im Wald sehen. Das Arrangement erklettern Sie über eine Eisentreppe. Ein herrlicher Ort für Ihre Brotzeit und Sie werden Appetit mitgebracht haben, denn Sie haben 308 Höhenmeter überwunden!

Zurück marschieren Sie entweder auf der gleichen Strecke oder über Schwarzenberg in Österreich, dann müssen Sie für den Rückweg allerdings etwas mehr Zeit einplanen.

Wandertipp Teufelsschüssel Lackenhäuser 146 94089 Neureichenau http://www.wirtshaus-rosenberger-gut.de/
Winterwonderland im Bierhotel
Sitters Tipps
Sport & Bewegung
Sport & Bewegung
Berge & Natur
Berge & Natur
Kultur & Brauchtum
Kultur & Brauchtum
Ausflugsziele
Ausflugsziele
Für Biker
Für Biker
Aktiv im Winter
Aktiv im Winter