Bier Bio-Dinkel Weisse
Bio-Dinkel Weisse
Dinkel zählt mit Emmer und Einkorn zu den Urgetreidesorten. Das Biodinkelmalz ist eines der teuersten und aufwendigsten Getreidearten, die es gibt z. vgl. es ist 4 bis 5 mal teurer als Weizenmalz. Da Dinkel schwierig zu verarbeiten ist, gibt es davon sehr wenig Biere auf dem Markt. Die Bio-Dinkel Weisse zeichnet sich besonders durch seine milde Note aus. Alkohol: 5,2 %
Bier Youngs Double Chocolate Stout
Youngs Double Chocolate Stout
Doppeltes Schokoladenbier – keine Vollmilch, sondern Bitterschokolade · kräftige Kaffee- und Bitterschokoladen-Aromen · leichte Bittere · können Sie auch als Dessert mit 1 Kugel Vanilleeis genießen (bitte extra bestellen)
Bier CORE BEER Stout
CORE BEER Stout
Das original Kürbiskernbier mit streirischen Kürbiskernen Das dunkle CORE Kürbiskernbier mit original gerösteten steirischen Kürbiskernen. Bestes Malz, edelster Hopfen und geröstete, original-steirische Kürbiskerne der Sorte cucurbita pepo var. Styrica und die Reinheit von Quellwasser aus über 300 Metern Tiefe verleihen diesem Bier einen unverwechselbaren runden Körper mit einem zarten Bittergeschmack. Die ausgezeichnete Qualität der Inhaltsstoffe und die gut erforschten positiven Eigenschaften der Kürbiskerne garantieren einen einzigartigen Trinkgenuss.4,9% Rezept stammt vom 1. Bier und Wohlfühlhotel Gut Riedelsbach
Bier Schönram Weißbier
Schönram Weißbier
Das Schönramer Weißbier besticht dank eines klassischen altbayrischen Brauver­fahrens. Traditionelle offene Gärung mit anschließender Flaschen- bzw. Fassgärung ergeben einen Charakter, der sowohl Weißbierkenner als auch Fans unserer untergärigen Biere überzeugt. Es hat eine dunkelorange Farbe und gleichmäßige Trübung. Das Aroma ist zuerst intensiv gewürznelkenartig, wird aber umgehend gefolgt von leichten Bananen- und Orangen­tönen. Gleich im Antrunk schmeicheln spritzige Rezenz und samtige Vollmundigkeit die Zunge. Die dominierenden Aromakomponenten sind auch im Geschmack wiederzufinden. Schönramer Weißbier ist unfiltriert und wird nicht mit Hitze konserviert. 5,6%
Bier Gourmet Weisse Brauerei Unertl
Gourmet Weisse Brauerei Unertl
Wird nur zu Festzeiten eingebraut! Ein dunkles malzaromatisches Hefeweissbier mit 13,2% Stammwürze und 5,5 % Alkohol. Das Gourmet Weisse erfreut sich besonders durch sein würzig Geschmackserlebnis großer Beliebtheit.
Bier Sitter Bräu Blond
Sitter Bräu Blond
Ein untergäriges unfiltriertes Helles, das mit feinsten Hopfen aus der Hallertau und durch die besondere Malzmischung im Antrunk sehr herb und vollmundig ist, im Abgang besticht es durch seinen lang anhaltenden Geschmack an Malzsüße und Hopfennote. 4,8 % Alk.
Bier Hofstettner GRANITBIER
Hofstettner GRANITBIER
Schon die Farbe verrät, hier steht ein besonderes Bier. Das Hofstettner Granitbier - bernstein schimmernd weckt es die Neugierde und will verkostet werden.Schon im Antrunk eröffnen sich leichte Caramelnoten, die aus dunklen Malzen stammen. Die Mischung machts, in diesem Bier verbinden sich Röstaromen tiefbrauner Malze mit der Harmonie von hellem Malz. Die Hopfennote darf hier nur unterstützend sein und so schillert ein Hauch von Blumigkeit mit hinein in das Geschmackserlebnis.Der Name Granit erinnert an die geologische Wurzel des Mühlviertels. Der Granitstein wirkt wie ein Filter auf das Wasser, welches dadurch zu einer globalen Besonderheit wird, die nur Mühlviertler Bieren zugrunde liegt. 5,5 % alc
Bier Schneider Weisse Tap 6 UNSER AVENTINUS
Schneider Weisse Tap 6 UNSER AVENTINUS
Tiefgründig und voll Feuer – für die großen Momente am KaminDunkelrubinfarbenes Weizenstarkbier mit cremigem, feinporigem Schaum. Kräftige Noten von reifen Bananen, getrockneten Rosinen und Pflaumen treffen auf Lakritz- und Röstaromen. Vollmundig wärmend klingt es ausgewogen und weich aus. Ältester Weissbierbock Bayerns. Seit 1907. 8,2 % Alk
Bier Schönramer Hell
Schönramer Hell
Durch die Verwendung einer speziellen Gerstensorte ist seine brillante strohgelbe Farbe im Vergleich zu vielen Bieren seiner Gattung sehr hell. Im Antrunk sehr weich und verführerisch mit leichter Akaziennote, geht es in einen vollen, ausgewogenen Zweiklang aus Hopfen und Malz über. Der Abgang ist sehr sauber und trocken und hinterlässt eine feine, delikate Hopfenbittere auf der Zunge.? 5,0% Alk.
Bier Löwenbrauerei Passau Urtyp Hell
Löwenbrauerei Passau Urtyp Hell
In die Nase strömt ein ganz leichter grasiger Geruch. Das Helle schmeckt wirklich wirklich lecker. Das Bier macht einen sehr runden und gut abgestimmten Eindruck, alles zwar relativ mild ist ja ein Helles, aber trotzdem hat es etwas besonderes. Der Antrunk mild, aber relativ schnell kommen Hopfen und Malz in einem angenehmen Maß dazu. Hopfen zeigt sich im Hintergrund ganz dezent und Malz bildet eine etwas stärkere Süße raus als bei manch anderen Hellen. Diese leichten fruchtigen Aromen bleiben im wirklich langen Abgang wirklich schön erhalten. Ein ganz leichte Hopfenherbe bildet sich heraus……….. Sehr zu empfehlen 4,8 % alk
Bier Kloster Andechs Bergbock Hell
Kloster Andechs Bergbock Hell
Leuchtend Gold in der Farbe und glanzklar sie sehen sie aus. Mit kräftigen Malz - und blumig-hopfigen Aromanoten durchsetzt, sind sie mit leichten Fruchtaromen versehen. Trotz Seiner Stärke ist der Bergbock angenehm vollmundig, verbunden mit einem kräftigen, jedoch nicht aufdringlichen Körper. Eine sehr dezent, feine Hopfenbittere medialounge mit einer leichten Honigsüße hin zu einem Weichen, harmonischen Abgang. 6,9% Alk
Bier Lindemans Apple
Lindemans Apple
Beim „ Lindemans Apple “ handelt es sich um ein klassisches Fruchtlambic, wie man es seit Generationen in und um Brüssel braut. Dabei wird eine wilde Hefe verwendet, die man so nur in Brüssel findet. Im Glas entwickelt sich nicht allzu viel Schaum, die Farbe ist mit einem leichten Grünstich versehen, hält sich aber im goldbraunen Bereich. Geschmacklich ist es sehr spannend, denn ein intensiver Apfelgeschmack macht sich im Mund breit.
Bier Lindemans Framboise (Himbeer)
Lindemans Framboise (Himbeer)
Lambic-Biere, so genannte wild vergorene Biere, gehören zu den edelsten Bieren der Welt. Eher nach der Methode champenoise, reifen diese Getränke in etwa zwei Jahren in Eichenfässern nach, bevor sie in den Handel gelangen. Bevor man damit begonnen hat, Bier mit Hopfen zu würzen, hatte man Früchte und Gemüse verwendet. So harmonisiert die Säure er Lambic-Biere perfekt mit Himbeeren. Framboise besitzt ein wunderbares Aroma, einen delikaten Himbeergaumen mit Fruchtsäure-Unterbau und einen elegant moussierenden, natürlich reinen Geschmack.
Bier Lindemans Kriek (Kirsch)
Lindemans Kriek (Kirsch)
Die Gärbottiche sind offen und es wird keine Hefe zugesetzt, sondern das Bier nimmt einen in der Luft frei schwebenden und nur in Brüssel vorkommenden Hefepilz auf und fängt dann „spontan“ an zu gären. Bei der dritten Gärung werden dem Bier dann vollständige Kirschen zugesetzt, die einen dritten Gärungsprozess auslösen, die dem „ Kriek“ seinen leckeren Fruchtgeschmack gibt. Lindemans ist dabei gerade richtig süß und sehr spritzig, fast champagnerähnlich 3.5% Alk
Bier Erotikbier
Erotikbier
von der Brauerei Lang Das Bier der Nacht - anregend und süffig Im Reizvollen Erotikbierglas serviert.
Bier Kasteelbier Cuvée du Chateau
Kasteelbier Cuvée du Chateau
Optik: sehr dunkel, rubinrot mit recht feinem Schaum. Der Geruch ist röstmalzig und süßlich mit fruchtigen Aromen von Kirsche, feige und überreifen Trauben, aber auch erdige Waldboden-Töne sind vorhanden. Der Antrunk ist sehr komplex, süßlich, auch hier Kirsche, vergorene Früchte und Karamell, dazu eine leichte Blumigkeit. Die Mitte bringt zusätzlich Aromen von Pflaumen mit sowie Hopfen, der ausbalanciert erscheint. Der Abgang bleibt komplex fruchtig mit ausgeprägteren Karamellnoten und wird leicht hopfiger. Etwas spritzig, was aber nicht weiter stört und bei 11 % Alkohol verständlich ist. Langer, süß-fruchtiger Nachhall.
Bier Erdinger Urweisse
Erdinger Urweisse
Ein besonders kräftiges, würziges Aroma, eine betonte Hefenote und ein ausgeprägt obergäriges Profil – so lässt sich das neue, urbayrische Familienmitglied aus dem Hause ERDINGER charakterisieren. Das Rezept für die Urweisse stammt noch aus den Gründungsjahren der Brauerei vor über 120 Jahren. Ein spezielles Malz, eine andere Hopfensorte und eine andere Hefe verleihen ihr den unverkennbaren, traditionellen Weißbiergeschmack. 4,9 % Alk.
Bier Pilsner Urquell
Pilsner Urquell
das erste Pils der Welt. Die Auswahl hochwertigster Brauzutaten, wie dem Saazer Hopfen, der zu den Besten der Welt zählt, dem sehr weichen Wasser und dem Pilsner Malz, welches in der hauseigenen Mälzerei erzeugt wird, sowie das aufwendige Brauverfahren machen das Original so besonders: Würzig frischer Hopfen verbindet sich mit dezent malziger Süße und feiner Herbe zu einem unverfälschten, puren und wahrhaftigen Geschmackserlebnis. 4,4 % Alk
Bier Augustiner Pils
Augustiner Pils
Das schaumgekrönte, spritzige Bier mit der feinen Hopfennote nach der ursprünglichen Pilsener Brauart, nur mit feinstem Malz und edelsten Aromahopfen. Alkohol 5,6 %
Bier Brauerei Weltenburger Barock Dunkel
Brauerei Weltenburger Barock Dunkel
Mit modernster Technik und nach altüberlieferter klösterlicher Braukunst wird das weltweit prämierte Spezialbier mit besten Zutaten in der ältesten Klosterbrauerei der Welt gebraut. Bis zu sechs Wochen reift das Barock Dunkel im Felsenkeller und entwickelt so seinen unnachahmlichen Geschmack. Es ist vollmundig, malzaromatisch, feinherb mit leichter Süße, feincremig in der Farbe wie warmbrauner Bernstein; Geschmack und Duft intensiv, kräftig und packend. Alkohol: 4,7 %
Bier Chimay Blue
Chimay Blue
Chimay eines von 11 Trappistenklöster in der Welt, die Bier brauen, gehaltvollen kräftiges Belgisches Starkbier, fein moussierend wie Champagner, grandios, dichte malzige Geschmacksnote mit bleibenden Geschmackseindruck, Rolls – Royce unter den Bieren, muss jeder mal probiert haben! 9,0 % Alk
Bier Kwak
Kwak
Ein Kwak im offiziellen Glas Kwak ist ein belgisches Bier. Es trägt den Namen seines Schöpfers der es 1791 zum ersten Mal braute und hat einen Alkoholgehalt von 8,4 Prozent. Gebraut wird das bernsteinfarbene Bier Kwak im belgischen Buggenhout von der Familie Bosteels. Serviert wird es in einem speziell geformten Glas, dem sogenannten Kutscherglas das von belgischen Postkutschern vormals in eine Haltevorrichtung direkt am Kutschbock eingehängt wurde.
Bier Delirium Tremens
Delirium Tremens
Delirium Tremens hat eine goldene Farbe und ist ein helles Bier mit einer vollen, weißen Krone. Dieses klassische belgische Bier ist sehr kohlensäurehaltig mit viel Alkohol und fruchtiger Hefe und einem süßen Abtrunk. Alkohol: 8,5 %
Bier Brauerei Youngs “London Ale”
Brauerei Youngs “London Ale”
Spezial Ale mit vielen Auszeichnungen Typisch fruchtiges Ale , Hopfige Nase, vollmundig extrem langanhaltende edle Hopfennote Alkohol 6,4 %
Bier Honigbier Brauerei Hofstetten
Honigbier Brauerei Hofstetten
Honigbier Brauerei Hofstetten kein süßes Bier alte Rezeptur mit einheimischen Honig verleiht diesem Bier eine edle Note Frauen lieben es !!!
Bier Traditionelles-5-Korn-Bier Apostelbräu
Traditionelles-5-Korn-Bier Apostelbräu
Apostelbräu aus Hauzenberg. Eine harmonische Komposition von 5 historischen Getreidesorten ist das Meisterstück des Braumeisters. Es ist wahrhaft eine Kunst, diese besten traditionellen Getreide in der richtigen Abstimmung mit hochwertigem Hopfen zu einem Erlebnis für die Sinne zu machen. Das Ergebnis ist ein edles Bier, das Ihre Gaumen verwöhnt mit feinen Geschmacks-Nuancen begleitet von einem Bouquet feiner Duftnoten. Alkohol: 5,0 %
Bier Bacchus Framboise
Bacchus Framboise
Dieses milde Fruchtbier wird gebraut mit Bacchus Oud Bruin Bier und natürlichem, echten Fruchtsaft und unterscheidet sich damit von anderen Fruchtbieren, die auf Basis von Lambic oder Geuze gebraut werden. Der erste Schluck ist prickelnd durch seine feinperlige Struktur und erfrischend fruchtig. Im Mittelteil entsteht eine Balance zwischen süßen Karamellnuancen und Fruchtsäuren mit einem Hauch von Balsamico Essig auf der Zunge. Im Abgang bleibt dieses Spezialbier zart bitterwürzig, wobei die angenehmen Himbeernoten mild säuerlich süß liegen bleiben. Alkohol: 5,0 %
Bier Bacchus Kriek
Bacchus Kriek
Ist ein erfrischendes Kirsch-Bier auf der Basis der regionalen süß-sauren Spezialität Vlaams Roodbruin (flämisch Rotbraun)Im Antrunk zuerst herb-fruchtig nach Sauerkirsche, worauf sich eine angenehme Süße im Mund verbreitet, begleitet von Holznoten und befriedigendem Karamell. Vorwiegend süß wie eine Kirsch-Leckerei zum Trinken, bleiben die Wein-Nuancen des im Holzfass ausgebauten rotbraunen Basisbiers subtil präsent. Im Abgang leicht, sommerlich und wie ein Prosecco-Spritz: ein Durstlöscher mit originellem Pfiff. Alkohol: 5,8 %
Bier Freistädter Rotschopf
Freistädter Rotschopf
Die Schönheit unter den Bieren. Glänzt kupfern mit einer cremefarbenen Schaumkrone. Röstmalznoten: Kaffee, Aschanti, türkischer Honig. Springlebendig im Antrunk. Feine Aromen auch im Kuss: Dörrobst, Schokolade. Eine perfekte Komposition mit wohlig langem Ausklang. Enthält glutenhaltiges Getreide. Alkohol 5,6 % Vol.
Bier Wilderer Dunkel - Brauerei Eck
Wilderer Dunkel - Brauerei Eck
Brauerei Eck aus Böbrach. Hergestellt aus 100% dunklem Malz und moderat gehopft. Das Wilderer Dunkel ist eine der Spezialitäten dieser Brauerei und passt zu deftigen Gerichten aus der feinen bayerischen-bierigen Küche. Naturtrüb und unfiltriert. Ein zünftiger altbayerischer Biergenuss. Alkohol: 5,5 %